LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Roswitha Aumann

MSc

Doktorandin

Telefon: +49 641 99-39517

E-Mail: roswitha.aumann@ime.fraunhofer.de

Raum: 2.43

Gebäude: TIG

Kurzlebenslauf

Seit 05/2017 Doktorandin am Institut für Insektenbiotechnologie
2013-2016

Masterstudium Agrarbiologie, Schwerpunkt Agrarbiotechnologie Universität Hohenheim

Masterarbeit am Institut für Physiologie und Biotechnologie der Pflanzen:

"Dimerisierung der Oxophytodiensäurereduktase 3 (OPR3) in Abhängigkeit von posttranslationaler Modifikation und ihre Bedeutung bei Trockenstress in Arabidopsis thaliana"

2010-2013

Bachelorstudium Agrarwissenschaften Technische Universität München, Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Tierzucht:

"Überprüfung von potentiellen vorzeitigen Stop-Mutationen im Genom des Rindes"

Forschungsinteressen

  • Entwicklung neuer Strategien zur umweltfreundlichen Kontrolle von Agrarschädlingen und Vektoren (Moskitos) (SIT)
  • Evaluierung von Systemen zur Transgen-Stabilisierung
  • Optimierung der Crispr/Cas Methode für Insekten

Publikationen

Aumann RA, Schetelig MF, Häcker I (2018) Highly efficient genome editing by homology-directed repair using Cas9 protein in Ceratitis capitata. Insect Biochem. Mol. Biol. , 101 , 85-93.
Häcker I, Aumann R, Schetelig MF (2017) Vector control strategies for mosquitoes. Zeitschrift für Naturforschung C, 72 (9-10) , e11.