LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Merle Bartling

MSc

Doktorandin

Telefon: +49 641 99-37644

E-Mail: Merle.T.Bartling@agrar.uni-giessen.de

Raum: B331

Gebäude: IFZ

Kurzlebenslauf

Seit 2017

Doktorandin in der Arbeitsgruppe von Dr. Kwang-Zin Lee, Justus-Liebig-Universität, Gießen

  • Versuche zum Lernverhalten der Westlichen Honigbiene Apis mellifera
  • Sezierung des Verdauungstraktes von A. mellifera
  • Real-time quantitative PCR
  • Fluoreszenzmikroskopie
  • Durchführen von Survivals
2016-2017

Wissenschaftliche Hilfskraft am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und angewandte Oekologie IME (Projektgruppe Bioressoucen), Gießen

  • Insektenzucht (Drosophila suzukii)
  • Sezierung des Verdauungstraktes von D. suzukii
  • Fütterungs-Assays mit anschließender Antikörperfärbung des Verdauungstraktes von D. suzukii
  • Fluoreszenzmikroskopie
2014-2016

Studium: Master of Science, Biologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Abschluss: Externer Master of Science, Masterarbeit im FB09- Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement, Institut für Insektenbiotechnologie JLU Gießen: „The effect of abiotic factors on the learning ability and the use of bio-sensory abilities of the Western honey bee (Apis mellifera)“
2011-2014

Studium: Bachelor of Science, Biologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen

Abschluss: Bachelor of Science, Bachelorarbeit im FB08 – Institut für Tierökologie und Spezielle Zoologie JLU Gießen: “Impact of the management diversification on the trophic development of soil mesofauna in rice and maize fields on the Philippines”

Publikationen

Hiebert N, Carrau T, Bartling M, Vilcinskas A, Lee KZ (2020) Identification of entomopathogenic bacteria associated with the invasive pest Drosophila suzukii in infested areas of Germany. Journal of invertebrate pathology, 173 https://doi.org/10.1016/j.jip.2020.107389