LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Kwang-Zin Lee

Dr. rer. nat.

Gruppenleiter

Telefon: +49 641 99-37626

E-Mail: kwang-zin.lee@ime.fraunhofer.de

Raum: B424

Gebäude: IFZ

Kurzlebenslauf

seit 02/2016 Leiter der Arbeitsgruppe Insektenpathogene am Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME)
01/2016–02/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME), Gießen, Deutschland
12/2015 Weiterbildung klinische Forschung / Klinischer Monitor am mibeg-Institut Medizin, Köln, Deutschland
02/2010–12/2014 Senior Wissenschaftler am Institute de Biologie Moléculaire et Cellulaire, Straßburg, Frankreich
10/2006–09/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre d’Immunologie de Marseille-Luminy (CIML), Marseille, Frankreich
09/2004–07/2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der University of Western Ontario (UWO), London, Kanada
09/1999–08/2004 Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie, Tübingen, Deutschland
09/1993–08/1999 Diplom in Biologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Deutschland

Forschungsinteressen

Die Forschungsschwerpunkte der Nachwuchsgruppe Lee liegen in der Analyse von Pathogen-Wirt-Interaktionen, insbesondere Interaktionen von Viren-Insekten, und die daraus resultierende Entwicklung natürlicher Schädlingsbekämpfungsmittel.

Insektenviren zeichnen sich durch eine hohe Wirtsspezifität und ihre Unbedenklichkeit gegenüber dem Menschen und andere Organismen aus. Sie bieten sich als Alternative zu konventionellen chemischen Insektiziden an, welche ungünstige Einflüsse auf Mensch und Umwelt haben können.

Neben der Optimierung und dem Einsatz natürlich vorkommender Viren gegen Insekten steht auch die Entwicklung genetisch modifizierter Bekämpfungssysteme im Fokus der Arbeitsgruppe.

Publikationen

Chtarbanova S, Lamiable O, Lee KZ, Galiana D, Troxler L, Meignin C, Hetru C, Hoffmann JA, Daeffler L, Imler JL (2014) Drosophila C virus systemic infection leads to intestinal obstruction. Journal of Virology, 88 (24) , 14057–14069 .
Lestradet M, Lee KZ, Ferrandon D (2014) Drosophila as a model for intestinal infections. Methods in Molecular Biology, 1197 , 11-40.
Lee KZ, Ferrandon D (2011) Negative regulation of immune responses on the fly. The EMBO Journal, 30 (6) , 988–990.
Lee KZ, Kniazeva M, Han M, Pujol N, Ewbank JJ (2010) The fatty acid synthase fasn-1 acts upstream of WNK and Ste20/GCK-VI kinases to modulate antimicrobial peptide expression in C. elegans epidermis. Virulence, 1 (3) , 113–122.
Grbic M, Khila A, Lee KZ, Bjelica A, Grbic V, Whistlecraft J, Verdon L, Navajas M, Nagy L (2007) Mity model: Tetranychus urticae, a candidate for chelicerate model organism. Bioessays, 29 (5) , 489–496.
Lee KZ, Eizinger A, Nandakumar R, Schuster SC, Sommer RJ (2003) Limited microsynteny between the genomes of Pristionchus pacificus and Caenorhabditis elegans. Nucleic Acids Research, 31 (10) , 2553–2560.
Lee KZ, Sommer RJ (2003) Operon Structure and Trans-Splicing in the Nematode Pristionchus pacificus. Molecular Biology and Evolution, 20 (12) , 2097–2103.
Sommer RJ, Carmi I, Eizinger A, Grandien K, Jungblut B, Lee KZ, Nguyen H, Pires-Da Silva A, Schlak I, Sigrist CB, Srinivasan J (2000) Pristionchus pacificus: a satellite organism in evolutionary developmental biology. Nematology, 2 (1) , 81–88.
Sommer RJ, Eizinger A, Lee KZ, Jungblut B, Bubeck A, Schlak I (1998) The Pristionchus HOX gene Ppa-lin-39 inhibits programmed cell death to specify the vulva equivalence group and is not required during vulval induction. Development, 125 (19) , 3865–3873.