LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Christoph Hartwig

Dipl.-Ing. (FH)

Ingenieur für Dereplikation

Telefon: +49 641 99-37784

E-Mail: Christoph.Hartwig@ime.fraunhofer.de

Raum: 701

Gebäude: HBR58

Kurzlebenslauf

seit 2014 Ingenieur für Dereplikation am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie (FhG-IME-BR), Projektgruppe "Bio-Ressourcen"
2009–2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Bodenkunde und Bodenerhaltung
2008 Diplom in Umwelt-, Hygiene-, und Sicherheitstechnik an der Fachhochschule Gießen

Forschungsinteressen

Hochauflösende Massenspektrometrie in Verbindung mit analytischen Trennmethoden (UHPLC, HPLC) zur Substanzidentifikation und Dereplikation.

Publikationen

Wohde M, Bartz JO, Böhm L, Hartwig C, Keil BM, Martin K, Düring RA (2016) Automated thin-film microextraction coupled to a flow-through cell: somewhere in between passive and active sampling. Analytical and Bioanalytical Chemistry, , 1-10.
Hartwig C, Muth-Köhne E, Düring R-A (2013) Screening for ecotoxicological effects of antiepileptic drugs in biologically treated waste water originating from an epilepsy ward by Danio rerio embryos. Environmental Sciences Europe, 25 (29) , 1–12.