LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Christine Schreiber

Dipl.-Biochem.

Doktorandin

Telefon: +49 641 309-2630

E-Mail: christine.schreiber@kmub.thm.de

Raum: D10.101

Gebäude: THM

Kurzlebenslauf

Seit 2012

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Bioverfahrenstechnik und Pharmazeutische Technologie an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Promotionsthema „Entwicklung eines Expressions-Screenings zur effizienten Produktion rekombinanter Proteine“
2007–2012 Diplomstudium der Biochemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main

Forschungsinteressen

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt im Aufbau einer modularen Plasmidbibliothek für Expressions-Screenings in E. coli und Insektenzellen, in der genetische Elemente wie Promotor, Affinitätstag und Terminator frei kombiniert werden können. Ein weiteres Ziel sind die Entwicklung und Optimierung von stabilen Insektenzelllinien zur rekombinanten Proteinproduktion. Die Herstellung der Zelllinien erfolgt über ortsspezifische Rekombination (Flp/FRT-System). Mithilfe der modularen Plasmidbibliothek und der stabilen Zelllinien wird der Einfluss einzelner genetischer Elemente auf die Proteinproduktion in E. coli und in Insektenzellen analysiert.

Publikationen

Moghaddam MR, Tonk M, Schreiber C, Salzig D, Czermak P, Vilcinskas A, Rahnamaeian M (2016) The potential of the Galleria mellonella innate immune system is maximized by the co–presentation of diverse antimicrobial peptides. Biological Chemistry, epub ahead of print
Binici J, Hartmann J, Herrmann J, Schreiber C, Beyer S, Güler G, Vogel V, Tumulka F, Abele R, Mäntele W, Koch J (2013) A Soluble Fragment of the Tumor Antigen BCL2-associated Athanogene 6 (BAG-6) Is Essential and Sufficient for Inhibition of NKp30 Receptor-dependent Cytotoxicity of Natural Killer Cells Journal of Biological Chemistry, 288 (48) , 765–777.