LOEWE Zentrum für
Insektenbiotechnologie
& Bioressourcen

Achema 2015 - treffen Sie uns in Frankfurt!

LOEWE ZIB auf der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie

15. - 19. Juni 2015 - Frankfurt am Main, Deutschland

Insekten sind mit ca. 1,2 Millionen Arten die Organismengruppe mit der größten Artenvielfalt. Dieser Erfolg basiert u.a. auf ihrer Fähigkeit sich gegen Krankheitserreger zu wehren oder schwer abbaubare und giftige Substrate als Nahrung zu nutzen. Hierfür verfügen Insekten über ein breites Repertoire an Molekülen. Insekten und die mit diesen assoziierten Mikroorganismen repräsentieren eine gewaltige Naturstoff- bibliothek, die es zum Wohle der Menschheit zu erschließen gilt. Dieser ambitionierten Aufgabe widmet sich das junge Forschungsgebiet der Insektenbiotechnologie, die biotechnologische Methoden nutzt, um Insekten bzw. die von diesen stammenden Moleküle, Zellen, Organe oder assoziierten Mikroben in Produkte zu verwandeln. Das LOEWE Zentrum für Insektenbiotechnologie & Bioressouren (ZIB) ist europaweit die erste operative Einheit in diesem „emerging field“ und verfolgt einen konsequent translationalen Forschungsansatz. Dabei erfolgt die Auswahl von geeigneten Insekten für die Suche nach neuen Wirkstoffen und Enzymen für Anwendungen in der Medizin oder in der industriellen Biotechnologie auf der Basis von Wissen über deren Lebensweise.

Besuchen Sie unseren Stand, wir freuen uns auf Sie!